malschule

Lernstufe 12

Acryl- und Ölmalerei

ABC

Sie haben inzwischen mit Farb- und Bleistiften gezeichnet, Sie haben Aquarellfarben angewendet und Guache aufgetragen. Jetzt können Sie sich an die Königsfarben der Malerei wagen: Acryl und Öl.
Objektiv gesehen ist der grundlegende Unterschied zwischen den beiden Materialien zunächst, dass Ölfarbe fettlöslich und Acrylfarbe wasserlöslich ist. Bei näherer Betrachtung zeigen sich jedoch auch Unterschiede, die sowohl mit kulturellen, historischen als auch mit technischen Einflüssen zu tun haben.

Acrylmalerei ist im Vergleich zur jahrhundertealten Ölmalerei jung und hat bei weitem noch kein so hohes Ansehen, obwohl ein Laie die beiden Maltechniken wohl kaum voneinander unterscheiden könnte. Ziel dieser Lernstufe ist, dass Sie möglichst viel ausprobieren und mit beiden Farbsorten experimentieren, um sowohl Öl- als auch Acrylfarben zukünftig so einsetzen zu können, dass sie Ihren persönlichen Motiven dienen.

info anfordern