Aus- und Weiterbildung von Schriftstellern

Seit mehr als 35 Jahren bietet die Schule des Schreibens Fernlehrgänge zur Professionalisierung von Autoren an. Dabei leisten die Lehrgänge zweierlei: Sie lehren einmal die Kunst und das Handwerk des erfolgreichen Schreibens. Gleichzeitig vermitteln sie wertvolles Wissen über den Alltag als Autor, den Buchmarkt und die Verlagsbranche. Profi-Schriftsteller wie Hobby-Autoren profitieren von der individuellen Betreuung durch kompetente Studienleiter, die selbst Autoren, Lektoren oder Journalisten sind.

Darüber hinaus bietet die Schule des Schreibens ihren Teilnehmern einen Lektorats-Service — ohne Zusatzkosten. Ihr Manuskript wird auf inhaltliche Stimmigkeit, Aufbau, Stil und Form überprüft. Sie erhalten Tipps für Ihre Überarbeitung sowie eine fachkundige Einschätzung der Marktreife Ihres Manuskripts.

So vorbereitet haben die Absolventen zwar keine Garantie, dass ihr Manuskript von einem Verlag angenommen wird. Aber sie sind bestens für den Wettbewerb gerüstet. Ihre Chancen sind deutlich besser, als die der schlechter schreibenden — und zahlenmäßig großen — Konkurrenz. Mit den Lehrgängen der Schule des Schreibens können Sie sich eine sehr gute Ausgangsposition im Markt verschaffen.

Die Schule des Schreibens ist eine Einrichtung der Hamburger Akademie für Fernstudien.
Die Hamburger Akademie für Fernstudien gehört zum renommierten Klett-Verlag. Sie arbeitet — im Gegensatz zu anderen Schreiblehrinstituten — nicht mit Zuschussverlagen zusammen und wird die Absolventen der Schreiblehrgänge auch nicht an Zuschuss-Verlage vermitteln.